Youtube Logo
Xing Logo
FactoryHack Logo
Logo Logo Logo Logo Logo

Der Technologietransfer aus dem Spitzencluster it's OWL ist ein Erfolgsmodell. Transferprojekte mit Hochschulen helfen insbesondere kleinen und mittleren Unternehmen, neue Technologien für intelligente Produkte und Produktionsverfahren zu nutzen. Dieses Fazit zogen rund 350 Vertreter aus Wirtschaft und Wissenschaft bei den it's OWL Transfertagen am 10. und 11. Oktober im Forschungs- und Entwicklungszentrum CENTRUM INDUSTRIAL IT (CIIT) auf dem Innovation Campus in Lemgo – einem Ort, in dem interdisziplinäre Kooperationen zwischen Industrie und Wissenschaft gelebt wird. Mit Unterstützung des Landes Nordrhein-Westfalen sollen ab 2018 wieder Transferprojekte durchgeführt werden. 

(Lemgo, 10.10.17) Begeisterung für Technik, Forschung und Wissenschaft schaffen, das geht beim Lemgoer Forschungs- und Entwicklungszentrum CENTRUM INDUSTRIAL IT (CIIT) auch mit einer guten Portion Spaß. Am Donnerstag, den 19. Oktober 2017 lädt der CIIT e. V. alle Bürger, Schüler und Studierende zum Wissenschaftswettstreit der besonderen Art ein: Zum 2. CIIT Science Slam. Von Physik bis zur Literaturwissenschaft: Fünf Wissenschaftler erklären ihr Fachgebiet in 10 Minuten – spannend, unterhaltsam, auf den Punkt.

Am 18. September stellte das Fraunhofer IOSB-INA als wichtiger Impulsgeber und Forschungspartner im Bereich der intelligenten Automation, der Öffentlichkeit seine Wachstumsstrategie vor: Neben einer strategischen Partnerschaft mit der Universität Bielefeld und Plänen für ein neues Büro- und Laborgebäude in Lemgo, wurde dem deutschlandweit ersten Fraunhofer-Anwendungszentrum nach positiver Evaluierung nun der Status eines Institutsteils des Fraunhofer-Instituts IOSB zugesprochen. Das Ziel der Lemgoer Forscher: Weiteres Wachstum durch Kooperation und personelle Verstärkung sowie Ausbau der Forschungs- und Entwicklungsaktivitäten in Ostwestfalen-Lippe als Wegbegleiter des Mittelstands auf ihrem Weg der Digitalisierung.

Eine neue Stiftungsprofessur für vernetzte Automatisierungssysteme an der HS OWL. Das CIIT ist mit den zwei vor Ort ansässigen Forschungsinstituten sowie Partnerfirmen für sein starkes Netzwerk bekannt – aus ebendiesem entsteht nun eine Stiftungsprofessur für vernetzte Automatisierungssysteme am Institut für industrielle Informationstechnik (inIT) und „Future Energy – Institut für Energieforschung“ (iFE) der Hochschule OWL. 

(Lemgo, 31.08.2017) Ist Blockchain die Internettechnologie der Zukunft? Welchen Mehrwert bietet das neue Protokoll? Wie können Daten sicher ausgetauscht werden? Darüber diskutierten Mitarbeiter der CIIT-Partner angeregt beim CIIT-Techtalk am gestrigen Mittwoch, den 30. August. Zu Gast war Thomas Herbst, der das Blockchain Konzept vorstellte und sich mit den Teilnehmern aus Forschung und Industrie über diesen neuen Trend der IT-Branche austauschte.

Top