Impressum | Disclaimer | Logo: RSS | Logo: Flagge Englisch

CIIT  Herzlich Willkommen im CENTRUM INDUSTRIAL IT!

Im Forschungs- und Entwicklungszentrum CENTRUM INDUSTRIAL IT (CIIT) wird die vielfach geforderte enge Zusammenarbeit zwischen Industrie und Wissenschaft tatsächlich gelebt.

Das CIIT ist Deutschlands erstes Science-to-Business-Center im Bereich der industriellen Automation. Unter einem Dach arbeiten und forschen voneinander unabhängige Unternehmen und Institute an der Verknüpfung von Informations- und Automatisierungswelt.

Mehr über das CIIT
Das CIIT ist Deutschlands erstes Science-to-Business-Center im Bereich der industriellen Automation. Gleichzeitig Netzwerk und Ort, an dem voneinander unabhängige Unternehmen und Forschungsinstitute an der Verknüpfung von Digitaler- und Automatisierungs-Welt arbeiten. In gemeinsamen Forschungsprojekten, im Rahmen angewandter Grundlagenforschung, werden Technologien für die Fabrik der Zukunft entwickelt.
Treiber und Akteure sind, neben dem Institut für industrielle Informationstechnik (inIT) der Hochschule OWL und dem Fraunhofer-Anwendungszentrum Industrial Automation (IOSB-INA), namhafte Technologieunternehmen, wie Phoenix Contact, Weidmüller, ISI Automation, OWITA, MSF-Vathauer oder Fischer Mess- und Regeltechnik.
Das CIIT ist eines der drei regionalen Leistungszentren im BMBF-Spitzencluster „it's OWL-Intelligente Technische Systeme OstWestfalenLippe“. Dieses gilt bundesweit als eine der größten Initiativen im Kontext Industrie 4.0. In 46 Projekten entwickeln Forschungseinrichtungen und Unternehmen Lösungen für die intelligente Produktion.

CENTRUM INDUSTRIAL IT - News

Mustermöbel zum Test-Sitzen(Lemgo, 24.06.16) Im Atrium des CIIT soll vor dem Ciitrus ein Loungebereich entstehen. Gerne möchte die CIIT-Geschäftsstelle die zukünftigen "Nutzer" mit einbinden und nach ihrer Meinung bezüglich Komfort, Bequemlichkeit, Praxistauglichkeit und Design fragen. Etwa zwei bis drei Wochen werden die Mustermöbelstücke im CIIT stehen bleiben. Worauf sitzt es sich am bequemsten? Was gefällt Ihnen am besten? Welche Farbe passt gut ins CIIT? Die CIIT-Mitarbeiter haben damit die Möglichkeit, sich ebenfalls der Qual der Wahl zu stellen. Testen Sie die Mustermöbel und geben Sie uns gerne Feedback über Facebook oder E-Mail an office@ciit-owl.de. Vielen Dank.

Wir sind gespannt auf das Ergebnis!
mehr...
Feierlich: Zum 50jährigen Bestehen des Fachbereichs kamen zahlreiche Gäste. Dekan Uwe Meier stellte gerade die Festschrift vor.(Lemgo, 21.07.16) Am vergangenen Freitag, 17.06.2016, feierte der Fachbereich Elektrotechnik und Technische Informatik mit rund 200 geladenen Gästen sein 50jähriges Jubiläum im CIIT und im Festzelt vor der Hochschule OWL. Die Gäste hatten bei den Feierlichkeiten auch Gelegenheit, verschiedene Exponate und Demonstratoren des Fachbereichs im CIIT und in der SmartFactoryOWL zu besichtigen. Vorgestellt wurden aktuelle Forschungsthemen und Innovationen des Fachbereichs. Zur Jubiläumsfeier waren zahlreiche Beschäftigte, Studierende, Alumni sowie Partner und Freunde des Fachbereichs erschienen.
mehr...
WANTED: Event-Crew gesucht (anklicken zum vergrößern)

(Lemgo, 17.06.16) Mit dem ersten „Industrie-4.0-Hackathon“ in der Technologieregion OWL möchte das CENTRUM INDUSTRIAL IT (CIIT) im Februar 2017 den Standort OWL mit dem CIIT und seinen Partnern im Bereich IT und Automatisierungstechnik weiter stärken. Hauptaustragungsort wird die Forschungs- und Demonstrationsfabrik SmartFactoryOWL der Fraunhofer-Gesellschaft und der Hochschule OWL sein.

Mit einem interdisziplinären, motivierten Team aus Studierenden und Professionals aller Fachrichtungen möchten wir dieses einzigartige Event in OWL auf die Beine zu stellen. Möchtest du dich mit deinen Ideen einbringen und eine aktive Rolle bei der Gestaltung und Organisation übernehmen? Dann freuen wir uns über deine Nachricht an die CIIT-Geschäftsstelle (office@ciit-owl.de).

Ein Hackathon ist ein kollaboratives Software- und Hardwareentwicklungs-Event. Ziel ist es, innerhalb von 24h nützliche, kreative oder unterhaltsame Softwareprodukte herzustellen. Die Teilnehmer sind Studierende oder kommen aus der Software- oder Hardwareindustrie. Gemeinsam bearbeiten sie Projekte in übergreifenden Teams. Der Spaß, eine herausfordernde "Challenge" in einer inspirierenden Umgebung, gemeinsam mit coolen Leuten zu lösen, steht dabei im Vordergrund!mehr...


Weitere News >>