Impressum | Disclaimer | Logo: RSS | Logo: Flagge Englisch

CIIT  Herzlich Willkommen im CENTRUM INDUSTRIAL IT!

Im Forschungs- und Entwicklungszentrum CENTRUM INDUSTRIAL IT (CIIT) wird die vielfach geforderte enge Zusammenarbeit zwischen Industrie und Wissenschaft tatsächlich gelebt.

Das CIIT ist das
weltweit erste Science-to-Business-Center im Bereich der industriellen Automation. Unter einem Dach arbeiten und forschen voneinander unabhängige Unternehmen und Institute an der Nutzung von Informations- und Kommunikationstechnologien in technischen Systemen. Im CIIT begegnen sich Partner aus Wissenschaft und Wirtschaft auf Augenhöhe – unabhängig von der Größe der jeweiligen Organisation.

Mehr über das CIIT
Das CIIT ist Deutschlands erstes Science-to-Business-Center im Bereich der industriellen Automation. Gleichzeitig Netzwerk und Ort, an dem voneinander unabhängige Unternehmen und Forschungsinstitute an der Verknüpfung von Digitaler- und Automatisierungs-Welt arbeiten. In gemeinsamen Forschungsprojekten, im Rahmen angewandter Grundlagenforschung, werden Technologien für die Fabrik der Zukunft entwickelt.
Treiber und Akteure sind, neben dem Institut für industrielle Informationstechnik (inIT) der Hochschule OWL und dem Fraunhofer-Anwendungszentrum Industrial Automation (IOSB-INA), namhafte Technologieunternehmen, wie Phoenix Contact, Weidmüller, ISI Automation, OWITA, MSF-Vathauer oder Fischer Mess- und Regeltechnik.
Das CIIT ist eines der drei regionalen Leistungszentren im BMBF-Spitzencluster „it's OWL-Intelligente Technische Systeme OstWestfalenLippe“. Dieses gilt bundesweit als eine der größten Initiativen im Kontext Industrie 4.0. In 46 Projekten entwickeln Forschungseinrichtungen und Unternehmen Lösungen für die intelligente Produktion.

CENTRUM INDUSTRIAL IT - News

Prof. Volker Lohweg bedankt sich bei Prof. Jürgen Jasperneite für sein langjähriges Engagement als Institutsleiter.Lemgo (20.06.17) Professor Volker Lohweg übernimmt die Leitung am Institut für industrielle Informationstechnik (inIT) der Hochschule OWL. Das bisherige Vorstandsmitglied löst nach der Beiratssitzung am vergangenen Mittwoch Professor Jürgen Jasperneite nach 11 Jahren an der Spitze ab. Im vergangenen Jahr wurde das zehnjährige Bestehen des Instituts gefeiert.





mehr...
Gesellschafter der Coverno GmbH im CIIT. Quelle: Coverno(Lemgo, 06.06.2017) Ende des vergangenen Jahres hat Koenig & Bauer AG (KBA) in Würzburg die Firma coverno GmbH in Zusammenarbeit mit dem Institut für industrielle Informationstechnik (inIT) der Hochschule Ostwestfalen-Lippe (OWL) gegründet. Dieses Start-Up baut auf der Kooperation von KBA-NotaSys SA (Teil der KBA-Gruppe, die sich auf den Bereich der Banknotenproduktion und -management spezialisiert hat) und dem inIT auf, die bereits über mehrere Jahre im Bereich der in Banknotensicherheit und Authentifizierung unter dem Dach des CIIT zusammengearbeitet haben.mehr...
Künstliche Intelligenz macht's möglich: Der moderne Automatisierer „programmiert“ ohne Programmcode. (Lemgo, 02.06.2017) IT-basierte Automation macht’s möglich: Maschinen sind miteinander vernetzt und steuern sich selbst. Aber eine Software, die sich selbst programmiert? Genau das haben Lemgoer Wissenschaftler in dreijähriger Forschungsarbeit mit führenden Unternehmen der Automatisierungsbranche realisiert. Damit wollen sie nun neue Standards in der Steuerungsarchitektur und in Engineering-Prozessen von Produktionssystemen setzen.


mehr...


Weitere News >>