Veranstaltung

Digitaler CIIT-Techtalk „Startups für die Industrie“

CIIT-Techtalk mit Janina Ostendorf & Albert Gorlick
„Startups für die Industrie – Equipment-as-a-Service mit Synctive“

Als Motor für innovative und disruptive Geschäftsmodelle sowie als eine neue Generation deutschen Mittelstands sind Startups essentiell für die digitale Zukunft und Wettbewerbsfähigkeit unseres Landes. Deutschland liegt bei der Gründung von Startups im internationalen Vergleich noch immer zurück. Ziel der Founders Foundation die nächste Generation erfolgreicher Gründer:innen auszubilden und im Herzen des deutschen Mittelstands ein nachhaltiges B2B Startup Ökosystem aufzubauen.

Als Vorreiter in der Gründer:innen Ausbildung setzt die Founders Foundation auf das holistische und methodisch fundierte Founders Foundation Education Model, das den gesamten Startup Lifecycle systematisch in verschiedenen Programmen abbildet, um Unternehmer:innen von morgen gezielt vorzubereiten. Janina Ostendorf, Partnership Managerin im Team Education, wird beim kommenden CIIT-Techtalk am 10. Dezember die Founders Foundation und die Ausbildungsprogramme vorstellen.

Anschließend wird Albert Gorlick, Co-Founder und CEO von „Synctive“ sowie Teilnehmer des Accelerator Batch #8 ein smartes Abrechnungssystem für Pay-per-Use Geschäftsmodelle pitchen, das für den Maschinen– und Anlagenbau eine nutzungsbasierte Abrechnung von Maschinenleistungen ermöglicht.

Denn während die Kundennachfrage nach mehr Flexibilität seit Jahren steigt, ist ein bestimmtes Geschäftsmodell in letzter Zeit für viele Hersteller von Industrieprodukten zur Priorität geworden: Equipment-as-a-Service (EaaS). Nachdem es vor fast einem Jahrzehnt in einzelnen Branchen erprobt wurde, setzen neue Technologien und veränderte Kundenanforderungen das Thema nun endlich ganz oben auf die Tagesordnung vieler Vorstandsetagen. So wächst der Markt für industrielle „as-a-Service“-Geschäftsmodelle jährlich um 35% und wird 2025 rund 110 Milliarden Euro groß sein.

Synctive zeigt auf was Equipment-as-a-Service (EaaS) für das industrielle Ökosystem in OWL bedeuten kann, welche Vorteile das Geschäftsmodell für Anbieter, sowie Kunden bringt und welche Faktoren endlich die wirtschaftliche Einführung von EaaS ermöglichen.

Freitag, 10. Dezember 2021, 12:30 – 13:30 Uhr
Hier gelangen Sie direkt zur Anmeldung.

10.12.2021
12:30 - 13:30 Uhr

Wir freuen uns über Ihre Teilnahme