Youtube Logo
Xing Logo
FactoryHack Logo
Logo Logo Logo Logo Logo

Mit einer Auftaktveranstaltung  feierte das Institut für Wissenschaftsdialog (IWD) seine Gründung im CENTRUM INDUSTRIAL IT (CIIT) auf dem Campus Lemgo. Das IWD befasst sich vor allem mit dem Dialog zwischen wissenschaftlichen Disziplinen wie auch mit der Gesellschaft und der Kultur. Über 120 Vertreterinnen und Vertreter aus Wissenschaft, Politik und Gesellschaft sowie Angehörige der Hochschule OWL und interessierte Bürgerinnen und Bürger folgten der Einladung am 6. Februar.

Die Gäste erwartete eine stimmungsvolle Atmosphäre im Gebäude des CIIT. Hochschulpräsident Professor Jürgen Krahl eröffnete zusammen mit Professorin Yvonne-Christin Bartel, Vizepräsidentin für Bildung und Internationalisierung, und Professorin Ulrike Kerber, Vizepräsidentin für Kommunikation und Profil, die Veranstaltung. „Wir eröffnen das IWD mit einem Weißkonzept, einer Idee, die von nun an mit Leben gefüllt werden kann“, sagt Professorin Ulrike Kerber, die sich die wissenschaftliche Leitung des Instituts mit Professorin Yvonne-Christin Bartel teilt.

Das IWD ist eine Weiterentwicklung des schon seit Jahren an der Hochschule OWL erfolgreich arbeitenden „KOM – Institut für Kompetenzentwicklung“. Es hat zum Ziel, den Dialog mit der Gesellschaft und die interdisziplinäre Projektlehre zwischen den Fachbereichen der Hochschule zu stärken. „Sehen, erkennen, anwenden, bewerten und erklären sind die Basis einer modernen praxisorientierten Ausbildung, die Absolventinnen und Absolventen nicht nur fachlich befähigt, sondern zu Persönlichkeiten entwickelt. Das IWD leistet somit einen wichtigen Beitrag für die Wirtschaft und für die Gesellschaft“, so Jürgen Krahl, Präsident der Hochschule OWL. „Mit Yvonne-Christin Bartel und Ulrike Kerber haben wir zwei leidenschaftliche Vertreterinnen des Grundgedankens des Wissenschaftsdialogs an der Hochschule OWL“.

Weitere Informationen zum IWD und der Eröffnung: https://www.hs-owl.de/hsnews/news/newdetail/news/institut-fuer-wissenschaftsdialog-feiert-gruendung.html

Top