Youtube Logo
Xing Logo
FactoryHack Logo
Logo Logo Logo Logo Logo

Vortrag: High Potentials in Lippe: Strategien für eine nachwuchsfördernde Personalpolitik

Eine strategische Rekrutierung und Nachwuchsförderung in kleinen und mittelständischen Unternehmen kann effektiv dazu beitragen, weibliche Studierende an die Unternehmen zu binden. Die Betriebe profitieren durch Erschließung der Potenziale und können ihre Fachkräftebasis nachhaltig sichern. Damit weibliche Studierende erreicht werden, ist eine gezielte Ansprache schon in dieser ersten Phase der beruflichen Entwicklung bedeutsam.

Inhaltlich wird es bei dieser Veranstaltung zum einen darum gehen, wie sich kleine und mittelständische Unternehmen aufstellen können, um effiziente Rekrutierungskanäle zu nutzen, wie beispielsweise die Betreuung von Abschlussarbeiten oder die Teilnahme an einem Karrieretag der Hochschulen. Zum anderen wird das Unternehmen Weidmüller Interface GmbH & Co. KG Einblick geben, wie diese beiden Möglichkeiten dort genutzt werden und welche Strategien darüber hinaus zur Personalentwicklung und Bindung der weiblichen Beschäftigten eingesetzt werden.

Das Kompetenzzentrum Frau und Beruf OWL und die Gleichstellungsstelle sowie die Wirtschaftsförderung des Kreises Lippe laden Personal-und Führungsverantwortliche aus kleinen und mittelständischen Unternehmen herzlich ein.

Wann: 19. April 2018  |  15 Uhr – 17 Uhr

Wo: CENTRUM INDUSTRIAL IT  |  Raum 12.203 (IWD-Seminarräume, 2. OG)

 

Programm

In Zusammenarbeit mit der Hochschule OWL und dem Unternehmen Weidmüller Interface GmbH & Co. KG werden Strategien für eine nachwuchsorientierte Personalpolitik für kleine und mittelständische Unternehmen aufgeführt.

Begrüßung: Tabea Mälzer, Wissenschaftliche Mitarbeiterin, Kompetenzzentrum Frau und Beruf OWL

Impulse:

Herr Wilk, Hochschule OWL: Das duale Studium an der HS-OWL

Frau Go, Hochschule OWL: Karrieremessen als Recruiting-Kanal effizient gestalten

Frau Rawe, Weidmüller Interface GmbH & Co. KG: Die Förderung von Studentinnen und Berufseinsteigerinnen aus Unternehmenssicht

Austausch & Ausklang

 

Anmeldung: bis zum 16.04.2018 über das Online Formular unter www.frau-beruf-owl.de

Weitere Informationen zur Veranstaltung erhalten Sie bei:

Tabea Mälzer

Kompetenzzentrum Frau und Beruf

OstWestfalenLippe GmbH

Telefon 0521 96733-294 (Mi), 05231 627031 (Do, Fr)

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Termin Eigenschaften

Datum, Uhrzeit 19.04.2018 3:00 pm
Termin-Ende 19.04.2018 5:00 pm
Einzelpreis kostenlos
Ort
CENTRUM INDUSTRIAL IT
Langenbruch 6, 32657 Lemgo, Deutschland
CENTRUM INDUSTRIAL IT
Top